Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

automation-de.com
Steute

Flexibel einsetzbar und online konfigurierbar

Funk-Befehlsgeräte für das sWave.NET®-Netzwerk

Flexibel einsetzbar und online konfigurierbar
Auf der SPS IPC Drives 2016 stellt der steute-Geschäftsbereich Wireless die neueste Version der Funk-Befehlsgeräte RF BF 74-NET vor. Sie unterscheiden sich von der Vorgängerversion durch die Möglichkeit der Integration in das Funknetzwerk sWave.NET®.

Das bedeutet. Die Funk-Befehlsgeräte können einfach im Feld bzw. an der Maschine platziert werden und kommunizieren dann nicht mit Auswerteeinheiten im Schaltschrank, sondern mit den nächstgelegenen Access Points des Funknetzwerks, das in drei Frequenzbereichen (868, 915 und 922 MHz) verfügbar und damit weltweit einsetzbar ist.

Auch bei der neuesten Version bleibt das bewährte Baukastensystem erhalten: Die Funk-Befehlsgeräte sind vollständig modular aufgebaut. Schalteinsätze und unterschiedlich farbige Arten von Tasterkappen mit Beschriftung lassen sich mit diversen Typen von Drucktastern, Schlüsselschaltern und Kippschaltern kombinieren. Bei den Gehäusen kann der Anwender zwischen Versionen für einen, zwei oder drei Schalter auswählen. Am einfachsten geht das online über den Konfigurator auf der steute-Homepage.

Die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten schaffen – in Verbindung mit der Funknetzwerktechnik – die Voraussetzung für flexiblen Einsatz der Baureihe RF BF 74 in diversen Bereichen der Industrie- und Gebäudetechnik.

Auch die Montage der Bedieneinheiten ist ganz unkompliziert: Der Anwender muss keine Leitungen verlegen, sondern nur das Gehäuse an der Wand oder an der Maschine anbringen und das Befehlsgerät in wenigen Schritten und im Teach-in-Betrieb an das sWave.NET®-Funknetzwerk ankoppeln.

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil