Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

automation-de.com
Inkmaker News

INKMAKER FÜHRT EIN NEUES SOFTWARE TRAININGSSYSTEM EIN

Die Inkmaker Group hat ein neues flächendeckendes state-of-the-art Schulungsprogramm eingeführt, das speziell auf die verschiedenen Systeme innerhalb der Gruppe ausgerichtet ist.

INKMAKER FÜHRT EIN NEUES SOFTWARE TRAININGSSYSTEM EIN

ASIST steht für Advanced Software Intelligent Systems Training und kombiniert KI-unterstützte Technologie mit menschlicher Interaktion, um die Schulung der hochentwickelten Systeme der Inkmaker Gruppe zu vereinfachen.

„ASIST ist entstanden aus dem Bedürfnis heraus, schwierige Situationen wie Pandemien, die es unsere Ingenieure erschweren, Niederlassungen zu besuchen, zu meistern“, so die Erklärung von Christoph Rizzo, CEO EMEA / Americas der Inkmaker Group. „Im vergangenen Jahr haben unsere Produkte und Systeme aufgrund der Übernahmen durch die Gruppe deutlich zugenommen. Um diese anzupassen, aber auch um in diesen herausfordernden Zeiten den wachsenden Bedarf an bestmöglich zu befriedigen, haben wir es für nötig befunden, unseren Kunden ein ultimatives Schulungsprogramm anzubieten, um sie unabhängiger zu machen.“

Der all-inclusive Kurs deckt sämtliche neue Funktionen ab von der grundlegen Struktur von Maschinen bis hin zu fundierten Kenntnissen der legendären Inkmaker Industrie 4.0-konformen Software-Suite. Die Programmdidaktik ist in vier Zertifikationsstufen strukturiert. Die Stufen folgen dabei dem im Druck verwendeten CMYK-Modell, wobei Cyan für das erste Level steht.

“Wir betrachten es als unsere Art der Six Sigma Zertifikation, dass die Fähigkeiten der Nutzer unserer Produkte deutlich verbessert“, erklärt Francesco Nesti, Global Director of Sofware & Automation der Inkmaker Group. „Das Ziel ist, unseren Kunden eine größere Flexibilität bei der Fehlerbehebung zu ermöglichen, mit minimalen virtuellen Eingriffen von unserer Seite. Es soll sichergestellt sein, dass der Betrieb – egal, was kommt - wie gewohnt weiterläuft.“

www.Inkmaker.com
 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil