Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

automation-de.com
ViciVision

„Unser guter Ruf ist unser Kapital. Daher müssen die gelieferten Komponenten absolut perfekt sein.“

„Noch nie zuvor wurden so viele Teile produziert wie heute. Daher musste die Anzahl der Inspektionen deutlich erhöht werden, um weiterhin eine gleichbleibend hohe Qualität gewährleisten zu können.“


Im Gespräch mit dem Anwender [VIDEO] 

 


Das britische Unternehmen Trust Precision Engineering fertigt und liefert Präzisionsbauteile für die Luft- und Raumfahrt. In den letzten Jahren wurde stark in Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung investiert. Jetzt machen sich diese Investitionen bezahlt. So konnten unter anderem deutliche Produktivitätssteigerungen erzielt werden. 

„Mein Name ist Nick Street, ich bin der Eigentümer von Trust Precision Engineering. Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und fertigt seither präzisionsbearbeitete Bauteile, hauptsächlich für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

Bei uns wurden so viele Bauteile produziert, dass wir kaum noch mit den nötigen Messungen hinterherkamen. Daher lag es auf der Hand, dass wir die Anzahl der Tests erhöhen mussten, wenn wir weiter die geforderte Qualität sicherstellen wollten.“

Um diese Herausforderung zu meistern, wandte sich das Unternehmen an VICIVISION UK, den offiziellen Vertriebspartner des Unternehmens VICIVISION in Großbritannien. Im Folgenden kaufte TRUST Precision Engineering bei VICIVISION zwei Optische Wellenmessmaschinen des Typs Techno M304. Diese Geräte wurden entwickelt, um präzisionsgefertigte Teile direkt in der Fertigung messen zu können. Dabei können die Maschinenbediener gleichzeitig Bauteile von verschiedenen Bearbeitungsmaschinen messen. Da die Bauteile die Fertigung für die Messungen nicht mehr verlassen müssen, gehen die Messungen viel schneller.


„Unser guter Ruf ist unser Kapital. Daher müssen die gelieferten Komponenten absolut perfekt sein.“


„Alle Anschaffungen, die wir hier getätigt haben, rechnen sich vermutlich schon in zwei Jahren. Nimmt man nur das VICIVISION-Gerät, kann man sogar von einem ROI von sechs bis zwölf Monaten ausgehen.

Beim Kauf meiner ersten optischen Wellenmessmaschine habe ich schon 15.000 Pfund gespart. Bei der Anschaffung der zweiten Maschine waren es weitere 15.000 £. Und wenn ich mir die dritte Maschine hinstelle, kann ich noch einmal 15.000 £ sparen.

Mit der Maschine habe ich einfach alles unter Kontrolle. Manchmal konzentriert man sich so sehr auf eine bestimmtes, besonders kritisches Maß oder einen besonders schwierigen Bereich eines Bauteils, dass man andere Merkmale ganz aus dem Blick verliert. Dadurch können leicht Fehler entstehen. Mit einer VICIVISION hingegen entgeht einem nichts mehr.

Unser Slogan lautet „Unser guter Ruf ist unser Kapital“ und auf dem Markt hat sich schon oft gezeigt, dass wir damit genau richtig liegen.

Auch unter dem Aspekt der Rückverfolgbarkeit bietet das VICIVISION-Gerät viele Vorteile. So können alle Bilder, die bei der Messung einer Komponente entstehen, gespeichert werden. Wenn also drei Monate später jemand kommt und sagt, dass es bei einem bestimmten Teil möglicherweise ein Problem gab, können wir die entsprechenden Bilder anhand der Auftragsnummer leicht wiederfinden und der Sache auf den Grund gehen.

Die Erfolgsgeschichte begann mit einem Besuch eines Vertriebsmitarbeiters von VICIVSION. Kaum ein Jahr später kauften wir zwei nagelneue Geräte für den neuen Inspektionsraum. Die Maschinen sind wirklich fantastisch. Sie nehmen mir manche Sorge ab und festigen mein Vertrauen in unser Unternehmen.“

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil