Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.automation-de.com
MICRO EPSILON News

Leistungsfähige Controller für induktive Wegsensoren und Messtaster

Mit den neuen induktiven Mehrkanalsystemen induSENSOR MSC7602 und 7802 eröffnet sich eine Vielzahl neuer Anwendungsmöglichkeiten.

Leistungsfähige Controller für induktive Wegsensoren und Messtaster

Für Applikationen in Maschinenbau und Automatisierung steht eine Vielzahl an induktiven Wegsensoren und Messtastern von Micro-Epsilon zur Verfügung, die sich mit diesen neuen Systemen auf einfache Weise kombinieren lassen.

Zur Wegmessung und für Geometrieprüfungen bietet die robuste und universelle Controllerserie MSC7x02 eine große Anwendungsvielfalt. Ihr Einsatz erfolgt vor allem in der Automatisierung und im Maschinenbau. Die Preisgestaltung ist für diese Bereiche besonders interessant, da die Controllerpreise sowohl für geringe wie auch mittlere und höhere Stückzahlen optimal sind. Bei Serienapplikationen lassen sich jederzeit kundenspezifische Änderungen umsetzen.

Je zwei integrierte Kanäle stehen zur Verfügung. Kombinierbar ist eine breite Auswahl an LVDT und LDR Wegsensoren und Messtastern, die unter anderem für Positionierungsaufgaben im Maschinenbau und der Automatisierung, für Form- und Geometrieprüfungen im Bereich der Qualitätskontrolle, für Materialprüfungen in Prüfanlagen und für die Spannhubmessung eingesetzt werden.

Mit wahlweise Kunststoff- oder Aluminiumgehäuse sind die Controller auf den industriellen Einsatz abgestimmt, sowohl für die geschützte Montage im Schaltschrank wie auch für raue Umgebungsbedingungen. Die Daten werden über Strom- und Spannungsausgänge sowie die RS485-Schnittstelle ausgegeben. Die induktiven Messsysteme zeichnen sich durch ihre hohe Signal- und Temperaturstabilität und ihre Zuverlässigkeit aus.

Die modernen induktiven Mehrkanalsysteme induSENSOR MSC7602 und 7802 bieten eine platzsparende Lösung mit Montage über eine Hutschiene für den Schaltschrank und für den Zusammenschluss von bis zu 62 Modulen, was 124 Kanälen entspricht. Die Controller sind robust aufgebaut und mit Schutzart IP67 klassifiziert. Die Sensorparametrierung erfolgt optional über den Konverter IF7001, der mit einem PC verbunden wird, und die Sotfware sensorTOOL. Einstellungen können aber ebenso über Tasten und LED-Anzeigen vorgenommen werden.

www.micro-epsilon.de

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil